salzburgerin.at » Freizeit & Hobby » Reiten & Ausreiten

Ausreiten und Reitkurse in Salzburg

Viele Salzburgerinnen schwingen sich regelmäßig in den Sattel. Dafür muss man nicht unbedingt gleich Besitzerin eines Pferdes werden, das geht auch, wenn man einfach mit einer Reitschule in Salzburg Kontakt aufnimmt. Und Reitschulen gibt es viele...


Wir geben Tipps und Infos für Salzburgerinnen und alle Frauen, die in Salzburg leben. Wir befassen uns hier mit Lifstyle in Salzburg, Gesundheit, Shopping, Beauty und vielen weiteren Themen, die für Salzburgerinnen interessant sind. Bei uns auch die aktuellen Corona-Zahlen der Gemeinden in Salzburg.

Reiten & Ausreiten in Salzburg

Du findest viele Reitschulen und Reitställe in Salzburg an die du dich wenden kannst, wenn du gerne ausreiten gehen würdest. Aber was, wenn du noch gar nicht reiten kannst? Dann gibt es entsprechende Kurse im Reiten, keine Angst, die meisten sind sehr niederschwellig. Und auch, wenn du im Internet und im Fernsehen oder in Zeitschriften womöglich gesehen hast, wie andere Salzburgerinnen beim Reiten ausgerüstet sind:

Reitausstattung benötigt man nicht um mit dem Reiten anzufangen. Reiten ist eine Sportart, die man auch mit Turnschuhen und Jeans ausprobieren kann. Es ist nur für die Zukunft, wenn dir das Reiten liegt und dir Pferde sympatisch sind, von Vorteil auch eine gute Ausrüstung zu haben. Nur was die Sicherheit betrifft - da geht es vor allem um den Reithelm und eventuell einen "Rückenprotector" - erkundige dich beim Reitstall in deiner Nähe, ob man das dort ausborgen kann.

Denn... niemals ohne Helm!

Auch Anfagen sollte man beim Reiten nicht, wenn man nicht einmal einen Helm zur Verfügung hat. Denn schon in der ersten Reitstunde sitzt du beim Reitkurs auf einem Pferd oben. Und ein Pferd hat in einem Reitstall in Salzburg - sofern du nicht erst 9 Jahre alt bist und daher auf einem Pony ausprobieren darfst - eine "Widerrist"-Höhe von irgendetwas zwischen 1,40 und 1,80 Meter. Dann rechne noch deinen eigenen Po und Oberkörper sowie Kopf dazu... jetzt weißt du, wie tief du fallen kannst, wenn du mit dem Kopf am Boden aufschlägst. Das heißt auch im Klartext: No Helm, no go!


Angebote zum Reiten in Salzburg

Jedenfalls sind Pferde in Salzburg nicht wegzudenken und - abgesehen vom Stadtzentrum der Stadt Salzburg - auch flächendeckend präsent. Das Niveau an den Reitschulen in Salzburg ist gut, eher höher anzusiedeln als der österreichsiche Durschnitt. Die Ansprüche können daher durchaus etwas höher sein.

Wenn du deinen Reitstall gefunden hast?

Zunächst einmal: Es macht mehr Spaß, wenn man es regelmäßig tun kann. Daher raten wir dir ganz einfach, wenn du überlegst mit dem Reiten anzufangen oder es "wieder aufzunehmen" - quasi nach 10 oder 20 Jahren Pause - dann suche dir einen Reitstall, der auch geographisch bei dir in der Nähe liegt. Nicht, weil das zwingend der beste Reitstall wäre, sondern weil es einfach nicht zu einem Hobby wird, wenn du nicht die Chance hast das regelmäßig auszuüben. Und Reiten gehen ist wie viele andere Hobbys keine Sache für 1 x pro Jahr. (Es gibt auch solche Dinge, aber Reiten gehört auch in Salzburg nicht zu dieser Kategorie von "Gern machen" dazu.)

Kriterien für einen Reitstall in Salzburg

Es ist natürlich auch eine Geschmackssache, aber um einen Reitstall gut einschätzen zu können, kannst du zwei Dinge tun:

  1. Online-Präsenz ausführlich begutachten!
  2. Vor Ort kommen und sich das Live ansehen.

Mehr dazu haben wir dann weiter unten für dich - inklusive einer kurzen Checkliste für die Qualität von deinem Reitstall in Salzburg.


Thema fertiglesen...

Salzburg, Shopping, Lifestyle, Gesundheit, Beauty - Digitale Plakatwand

1. Fläche: € 33 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

1. Fläche: € 33 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

2. Fläche: € 43 / Jahr

© Kate Trysh (Unsplash) | Werbung?

2. Fläche: € 43 / Jahr

Online-Werbung mit einem statischen Eintrag zu einem hervorragenden Preis - das finden Sie auf dieser Plattform um Ihre Kunden und Zielgruppen mit unserer Hilfe zu erreichen. Wer zuerst kommt...

Online-Werbung Salzburg

Konkreter - Reitstall-Qualität in Salzburg

Bevor wir die Kriterien durchgehen, noch zu den beiden oben genannten "Indizien", die du dir als Salzburgerin, die es mit dem Reiten versuchen will, ansehen solltest.

Online-Präsenz

Die Online-Präsenz des Reistalles ansehen und einmal verstehen, ob dort auch eine Ausrüstung vorhanden ist, ob man dir beispielsweise einen Reithelm für deine ersten Reitstunden leihen wird, ob das Gelände dort gut aussieht und der Reitstall auch seriös ist. Allerdings solltest du auf die Inhalte achten, denn Webseiten werden oft mit viel "Verpackung" gemacht. Das ist aber nicht ausschlaggebend dafür, wie du dich dort fühlen willst. Aber was ein Reitstall mit einer Online-Präsenz jedenfalls haben sollte ist eine entsprechende Beschreibung, eine Angabe darüber, wer den Reitstall betreibt, was die Reitstunden kosten und wie man sie buchen kann.

Reitstall vor Ort ansehen!

Wenn du den Reitstall vor Ort besuchst und dir ansehen möchtest, wird niemand, sofern es sich um ein seriöses Angebot handelt, komisch agieren. Ein Reitstall lebt vom Kundenverkehr, wenn ein Reitstall dir das Gefühl gibt, dass du hier "in privaten Bereichen herumschnüffelst", dann solltest du dieses Angebot nicht wahrnehmen.

Aber etwas konkreter gesagt, gibt es auch ein paar Grundkriterien, die ein guter Reitstall erfüllen müsste und die haben wir dir hier aufgelistet:

  • Ruhige Umgebung, ruhiger Stall.
  • Freundliche Leute vor Ort - und natürlich auf freundliche Anbieter

Das ist mal wichtig, und jetzt gehen wir gleich weiter unten auch in den Stall hinein und auf's Trainingsgelände - denn dort finden wir die weiteren wichtigen Kriterien für einen guten Reitstall in Salzburg.

Und es ist - außer mit einer glaubhaften Begründung - auch auf keinem Reitstall in Salzburg so, dass man beim Unterricht nicht zunächst einmal zusehen dürfte. Du darfst dann nur eben nicht enttäuscht sein, wenn das - besonders beim Unterricht für Anfängerinnen und Anfänger - vielleicht nicht so glänzend aussieht, wie du dir das vorgestellt hast. Reiten ist quasi so ähnlich wie Surfen, niemand steigt auf eine Surfbrett und reitet beeindruckend und abenteuerlich durch die Wellen des Ozeanes. Mehrere Stunden im Reitunterricht geht es zuerst darum überhaupt richtig zu sitzen, die Hände richtig zu halten, die Zügel richtig zu nehmen, den Rücken richtig gerade zu machen und die Beine lang zu machen. Und das kann, wenn man mit heutigen Maßstab misst für viele so aussehen, als würde Reiten gar keinen Spaß machen. Aber wie beim Surfen, der Spaß beim Reiten kommt, wenn man beginnt es besser zu können.

Video aus der Reitakademie Ellmauhof

Nicht alles, was du hier zu sehen bekommst, wirst du in den ersten Reitstunden schon erleben. Aber vielleicht ist es eine kleine Anregung beim Reiten...


Startseite Inhaltsverzeichnis

Fehler gefunden?

Wir freuen uns über Ihren Input, bitte teilen Sie uns mit, was auf dieser Seite falsch ist, damit wir es schnell korrigieren können, es ist dabei egal ob Sie einen relevanten Rechtschreibfehler gefunden haben, oder beispielsweise einfach Daten oder Angaben nicht mehr aktuell sind. Wir freuen uns immer auf Ihre Anregung. Nutzen Sie diesen Link hier: Fehler melden!